Malen und Kunsttherapie

Freies Malen und Kunsttherapie

Gabriele Bartsch (Kunsttherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Diplom-Pädagogin) bietet ab sofort

Freies Malen für Kinder und Erwachsene (auch Senior/innen) mit Acryl-, Gouache- und Aquarellfarben, Kohle, Wachs- und Ölkreide, Zeichnen mit Grafit und Buntstiften        sowie

Kunsttherapie bei psychischen und somatischen Beschwerden sowie zur Stabilisierung und Unterstützung in krisenhaften Lebenssituationen an.

Über die Kunsttherapie:

Ich möchte Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit eröffnen, die eigene Kreativität in einer geschützten Atmosphäre und mit professioneller Begleitung zu entdecken und zu entfalten, durch spielerisches Ausprobieren Neues zu erfahren, Freude am schöpferischen Tun zu entwickeln. Daraus können neue Fähigkeiten und Handlungsspielräume entstehen, die sowohl im Alltag wie auch in krisenhaften Lebenssituationen helfen können.

Malen aktiviert Sinne, durch die man sich einerseits selbst besser kennenlernt, andererseits lernt, die Umwelt intensiver wahrzunehmen und zu begreifen. Innere Bilder können ausgedrückt werden, wodurch Selbstheilungskräfte aktiviert und Veränderungen eingeleitet werden können. Durch den spielerischen Umgang mit den Mitteln der bildenden Kunst, durch das Experimentieren mit Formen und Farben entsteht etwas Neues, das dazu beitragen kann, Veränderung und Verwandlung auch im Inneren zu erreichen.

Der Einsatz künstlerischer Materialien ermöglicht den eigenen Erfahrungen, Gedanken, Gefühlen und Fantasien einen kreativen und unmittelbaren Ausdruck. Dadurch können innere Blockaden gelöst und verborgene Gefühle, Wünsche, Erinnerungen und Probleme wahrgenommen werden.

Man lernt sich von einer neuen und kreativen Seite kennen. Individuelle Lösungen und Potentiale können gefunden bzw. wiederentdeckt und gestärkt werden.

Eine künstlerische Begabung oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Kosten: Einzeltherapie (50 Min.) 50€, Gruppe (90 Min.) ab 3 Personen pro Person 20€ – jeweils zuzüglich Materialkosten.